Friedensjournal 6/2020

Rechtzeitig vor dem Friedensratschlag, der seit Jahr und Tag am ersten Dezemberwochenende in Kassel durchgeführt wurde und der wegen Corona diesmal nur virtuell und nur am Sonntag den 6. Dezember stattfindet ist das Friedensjournal erschienen.
Unter der Überschrift "Deutsche Politik: Führend bei doppelten Standards!" sind u.a. Beiträge enthalten über Menschenrechtsdebatten und deren Instrumentalisierung.
Ein Nachdruck eines Interviews mit Alexander Neu über Russland, ein Beitrag über Polizeigewalt in den Staaten der EU, ein Beitrag von ProAsyl gegen Abschiebungen nach Afghanistan, eine Buchbesprechung (Albrecht Müller: "Die Revolution ist fällig") sowie das Programm des virtuellen Friedensratschlags am 6.12. sind in der aktuellen Ausgabe.

Das Friedensjournal als PDF zum Download hier

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram